Liebe Menschen in Schleswig-Holstein,
jetzt haben wir die Chance, etwas zu bewegen. Wir suchen Mitglieder, die an der strukturellen Verwirklichung des Humanismus‘ in Schleswig-Holstein mitwirken möchten. Unsere Einladung erscheint bundesweit im Magazin diesseits Nr 128. Hier könnt Ihr sie herunterladen.

diesseits Nr. 128 – das humanistische Magazin
(01.2021) Die Umweltausgabe des humanistischen Magazins befasst sich ganz mit Strategien gegen den Klimawandel und bietet Antworten, die das Leben von uns und unseren Mitgeschöpfen lebenswerter machen. Laden Sie sich die komplette Ausgabe hier herunter.

Human Mirrafati – Verlorene Sterne
Entfällt vorerst! | Speicher Husum | Eintritt: Spende
Im ersten Golfkrieg wurde Human Mirrafati in irakischen Gefängnissen gefoltert. Nach seiner Freilassung wollte ihn sein Heimatland Iran hinrichten, weil er vom Islam abgefallen war. Human Mirrafati spricht über religiöse Gewalt, seine Flucht und über gelingende Integration, die er mit dem persischen Feuerfest zwischen Deutschen und Zugewanderten stiftet. Buchvorstellung und Gespräch. Eine Veranstaltung zum Tag der Menschenrechte von der Humanistischen Initiative S-H und dem Speicher Husum.

Demokratie fördern, Dogmatismus überwinden
(06.2020) Rechtes sowie extrem linkes und islamistisches Gedankengut wird effektiv angegangen. Wir fordern, dass der christliche Fundamentalismus verstärkt in die Präven-tionsarbeit aufgenommen und bei Projekten zum religiös begründeten Extremismus thematisiert wird. Der Artikel Christlicher Fundamentalismus – erkennen und benennen! liefert die Gründe. In Husum hat sich gezeigt, wie sprachlos man einer Fehlentwicklung gegenübersteht. Noch heute bietet der ehemalige Leiter des Schul-ausschusses einen christlichen Erziehungsratgeber an, der zum Prügeln von Kleinkindern auffordert. Lesen Sie hier

NS-Opfer-Gedenken – gemeinsam Identität finden
Thema (02.2020) Landkreise haben mehr zu sein als ihre Kirchenkreise. Kulturbeauftragte, die das NS-Opfer-Gedenken im kommunalen Auftrag ausrichten, haben diesbezüglich ein differenziertes Wertebewusstsein an den Tag zu legen.

Ethikunterricht für eine zeitgemäße Leitkultur
Thema (09.2019) Der Religionsunterricht an unseren Schulen ist kein Bildungs-, sondern ein Missionsfach. Es gilt, diesen separierenden Religionsunterricht durch einen allgemein verbindlichen Ethikunterricht zu ersetzen.

Kampagne „Wer leidet unter Gott?“ gestartet!
(08.2019) 13 digitale Postkarten klären auf! Hier können Sie sich die Karten in größerer Auflösung herunterladen.

Humanisten suchen nach Gründen. Die Offenbarungs-religionen mit ihren göttlichen Wahrheitsansprüchen setzen sich jedoch viel zu oft darüber hinweg. Sie vertreten unhaltbare Thesen, die von vielen ihrer Anhänger blind geglaubt werden. Es ist Zeit, die Debatte an jenen Punkten zu führen, wo sie berechtig ist. Dafür stehen 13 Kernthesen zum Teilen und Diskutieren bereit. Viel Spaß! 

Thema (07.2019) Bereits im Mai 2019 ist das kleine Manifest zur Religionsbarrierefreieheit von Jan-Christian Petersen bei hpd.de erschienen. Es gilt, den gesamtgesellschaftlichen öffentlichen Raum bekenntnisneutral einzurichten.
 

Humanistische Initiative startet durch!
News (06.2019) Unterstützen Sie die Arbeit der Humanistischen Initiative Schleswig-Holstein. Wir brauchen jede Stimme. Hier erfahren Sie mehr – über uns und unsere Ideen. Zu unserem Selbstverständnis gelangen sie hier.

Nordkirche diskriminiert 81.000 Beschäftigte
Thema (03.2019) Mehr ErzieherInnen für Schleswig-Holstein! Die Nordkirche ist dabei die größte Sozialträgerin, hat allerdings ein Glaubwürdigkeits-problem, dem sie mit Mitarbeiterschulungen in „organisationskonformem“ Verhalten zu begegnen sucht.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für